Kurse

"Ein persönlicher Entwicklungsschritt die Ausbildung zum/r Heiler/in" - Einweihungsseminar (Termine auf Anfrage)

  • Einführung in das Jahrhunderte lang geheim gehaltene Wissen über die Trinität des Menschen
  • Das Wechselspiel von Geist, Seele und Körper
  • Die einzelnen Schritte, die das Bewusstsein machen muss, um den Weg zurück in die Einheit mit Gott zu gehen. Hilfen dazu: Meditation Kontemplation und Gebet
  • Aura und Chakrasystem kennen lernen, welche unseren Entwicklungsstand anzeigen
  • Fernheilungen
  • Schutztechniken
  • Vermittlung eines theoretischen Konzepts mit entsprechender praktischer Anleitung zur Behandlung der Aura und der Chakras
  • Das Wesen des Lichts aller drei Ebenen
  • Einweihung, Setzten eines speziellen rituellen Lichtimpulses, öffnen der Verbindung zwischen der Seele und dem höherem Selbst

Nach der Einweihung ist der Initiant in der Lage, Klienten zu behandeln. Teilnahmevoraussetzungen: Vorgespräch, 2-3 Std. (Std. Ansatz Fr. 100.--)

Teilnahmevoraussetzungen:
Vorgespräch

Inhalt:

- Überprüfen der Eignung des Kandidaten/in- Motivation

- Seelische und körperliche Gesundheit

Empfehlung, die Bücher von Axel Philippi gelesen zu haben:
- Die Flamme der Erkenntnis

- Das Tagebuch eines Heilers


Kosten Einweihungsseminar:

- Kostenfrei

- Unkostenbeitrag für Kursunterlagen, Kaffee-, Pausen-, Getränke und Räume, Fr. 60.—.

Sollten die Raumkosten das angesetzte Budget übersteigen, wird der Mehraufwand auf die Anzahl der Kursteilnehmer aufgeteilt.

Dauer: Samstag / Sonntag von 09.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr 

Ort: wird nach der Anmeldung bekannt gegeben.

Kursleiterin: Beatrice Stalder


Es ist nicht zwingend nötig, alle Seminare zu besuchen.

Informationen zum Einweihungsseminar als PDF.



Vertiefungskurs

Im ersten Schritt wurde das grundsätzliche Vermögen, Kanal des Lichts zu sein und sich und anderen auf diese Weise helfen zu können. Für alle, die das Geistheilen beruflich und professionell ausüben wollen, ist der Vertiefungskurs konzipiert.


Im Einzelnen beinhaltet er folgende Schwerpunkte:


  • Die Natur des Lichts und seine Bedeutung für den biologischen und ätherischen Körper

  • Der wissenschaftliche Hintergrund des energetischen Heilens am Beispiel der Biophotonen-Forschung und anderer Wissenschaftszweige,
  • Die wissenschaftliche und die Farblehre von Goethe sowie die therapeutische Wirkung von Farben auf diverse Krankheitsbilder,
  • Das achte Chakra, die Schöpfer-Ebene und ihr dreifaches Licht
  • Die polaren Energien (Yin/Yang) im Ätherkörper und dessen zentraler Energiekanal (Kundalini),
  • Wie Chakras entstehen, wie man sie psychologisch deutet und welche Funktion sie in der Drüsen- und Organsteuerung haben,
  • Der Zusammenhang zwischen seelischer Problematik und ihrer Spiegelung im Ätherkörper und seinem Chakra-System, der Organspiegelung in Gestalt der Krankheit und ihrer Spiegelung im Umfeld
  • Diagnostische Möglichkeiten mittels Pendel, Organuhr und Reflexe,
  • Heilung als Ausdruck von Bewusstseinswandel und die Vorstellung und Demonstration von Trance-Techniken, die diesen Wandel bewerkstelligen können
  • Die Kontaktaufnahme mit dem Geistführer und die Kommunikation zwischen den Welten


Teilnahmevoraussetzungen: Einweihungsseminar besucht

Empfehlung die Bücher von Axel Philippi gelesen zu haben:

  • Die Flamme der Erkenntnis
  • Das Tagebuch eines Heilers

Kosten Vertiefungskurs:  CHF 320.— inkl. Pausengetränke und Manuskripe

Dauer der Kurse: jeweils Samstag / Sonntag von 09.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr 

Ort: Je nach Teilnehmerzahl finden die Kurse in meiner Praxis statt oder an einem anderen Ort. Dies wird vierzehn Tage vor Kursbeginn bekannt gegeben.

Informationen zum Vertiefungskurs als PDF


Rückführungsseminar

Die Erfahrung vergangener Existenzen und die Ausbildung zum Rückführungs-Therapeuten

Da jede Erkrankung und jedes Schicksal ihre Ursache im Seelischen haben, kommt der therapeutischen Aufdeckung und Erlösung dieser Ursachen grösste Bedeutung zu. Eine energetische Behandlung ohne Einbezug und Bearbeitung der seelischen Ursachen ist also eine rein symptomverschiebende Massnahme und auf Dauer meistens wirkungslos. Ein wahrer Heiler vereint in sich die Berufsbilder des Psychotherapeuten, Priesters und Energietherapeuten. Das setzt voraus, dass der Betreffende zuerst einmal am eigenen Leib die heilsame Wirkung bewusstseinserweiternder Trance-Therapien erfahren und am eigenen Beispiel erlebt hat, wie vergangenes Tun und Lassen im Hier und Jetzt Wirkung zeigt, wie heutige Schicksalsschläge und Krankheiten in früheren Leben begründet sind.


Im Verlauf dieser Selbsterfahrung und Ausbildung bekommt der Schüler ein Konzept vermittelt, wie und wann Reinkarnations-Therapie angesagt ist und wie sie praktiziert wird. Schriftliche Unterlagen mit Textbeispiele für das Hineinführen des Patienten in die Trance runden das Gelernte ab. Im Rahmen dieser Ausbildung werden auch andere Trancetechniken, wie z. B. NLP, Dehypno-Therapie und Rebirthing angesprochen und Bezugsadressen professioneller und erprobter Kassetten- oder CD-Programme genannt, die den Anfänger in die Lage versetzen, von Anfang an seine Energietherapien mit psychologischen Anspracheformen zu unterlegen und somit synchron auf der Körper- und der Bewusstseinsebene zu arbeiten.Teilnahmevoraussetzungen: Einweihungsseminar besucht. 


Empfehlung die Bücher von Axel Philippi gelesen zu haben:

  • Der Heiler des Kaisers
  • Das Vermächtnis des Heilers
  • Die Kapelle von Monplaisir

Dauer:

  • mindestens 5 Einzelsitzungen à 2 Std.- 
  • 1 Std. Theorie- 
  • 5 Protokolle von Rückführungssitzungen mit Klienten


Termine

  • nach VereinbarungKosten: 
  • nach Aufwand, Std-Ansatz Fr. 125.-

Informationen zum Rückführungsseminar als PDF